Leistungen

Ganzheitliche Manualtherapie – Osteopathie

  • Eine ausführliche Befundaufnahme, eine individuelle und angepasste Behandlung mit passiven und aktiven Therapiemethoden aus Osteopathie, Physiotherapie und Manuelle Therapie sind der Grundbausteine der Behandlung.
  • Die ausführliche Beratung und Aufklärung über Ursachen der Beschwerden und mögliche Lösungstrategien im Alltag vervollständigen das Konzept.
  • Eine sinnvolle Ergänzung der Therapie mit Schüssler Salzen kann  helfen, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen zu lindern.

Ganzheitliche Kinderbehandlung nach neurophysiologisch-osteopathischen Gesichtspunkten:

  • Nach einem ausführlichem Gespräch mit den Erziehungsberechtigten und eines kindgerechten Tests werden die passenden Behandlungsoptionen individuell auf das Kind abgestimmt.
  • Mit sanften Handgriffe und spielerischen Bewegungsübungen  können Gleichgewicht, Konzentration, Ausdauer, Kraft und Feinmotorik des Kindes verbessert werden.
  • Eine Beratung und Anleitung zum einfachen, kindgerechten und sicheren Umgang mit Säuglingenuch (auch Trageberatung von Säuglingen) runden die Behandlung ab.

Spezieller Service für Frauen nach Entbindung in der Wochenbettzeit:

Schnelle und unkomplizierte Hilfe bei Schmerzen und Beschwerden ausgelöst durch Schwangerschaft, Geburt und Wochbettzeit

Osteopathische, physiotherapeutische Behandlung ohne ärztliche Verordnung auf Wunsch auch als Hausbesuch

Beratung und entwicklungsfördernde Anleitung für den Alltag mit Baby: stillen, wickeln, tragen, beschäftigen,…

Entspannungsmaßnahmen, Achtsamkeitsförderung und Stressreduktion

persönliches Coaching für die Zeit zu Hause mit Baby


Kostentransparenz ist ein wichtiger Faktor für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Eine Behandlung (Anamnese, Behandlung und Beratung)  dauert in der Regel 60 Minuten und kostet c.a. 80€.

Die Rechnung wird von Ihnen direkt nach der Behandlung per Kartenzahlung beglichen und erfolgt unabhängig einer Erstattung ihrer Versicherung.

Bei Hausbesuchen fallen zusätzliche Gebühren an.

Hinweis: In meiner Praxis arbeite ich als Heilpraktikerin. Aus diesem Grund ist es mir von Rechts wegen nicht gestattet Heilmittelverordnungen (nach SGB V) anzunehmen oder auszustellen. Eine Behandlung erfolgt auf privater Basis und wird über die Gebührenordnung Heilpraktiker (GebüH) mit Ihnen abgerechnet unabhängig von einer Erstattung ihrer Krankenkasse oder Beihilfe.

In der Regel übernehmen Privatversicherungen und Beihilfestellen die Kosten nach Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH von 1985) vollständig, sofern die Erstattung von Heilpraktikerleistungen vertraglich nicht eingeschränkt wurde.

Bei den meisten gesetzlichen Krankenkassen ist eine Erstattung von Heilpraktikerleistungen nicht im Leistungskatalaog enthalten.
Bitte informieren Sie sich daher vorher bei Ihrer Krankenkasse!

Häufig ist es jedoch möglich, eine private Zusatzversicherung für alternative Heilmethoden abzuschließen, die sich unter gegebenen Umständen für Sie lohnen kann.

In jedem Fall stelle ich Ihnen gerne eine genau bezifferte Rechnung nach GebüH für Ihre Therapiebehandlungen aus.